TSV Lüthorst spielte Tischtennis Vereinsmeister aus

TSV Lüthorst Germania von 1903 | Sport, Spiel, Spaß

Kürzlich richtete die Tischtennis Abteilung des TSV „Germania“ Lüthorst ihreVereinsmeisterschaften aus.

Die Beteiligung war in diesem Jahr wieder sehr gut.

In zwei Sechsergruppen wurde um den Einzug ins Halbfinale gespielt. In der ersten Gruppe setzte sich Stefan Kreikenbaum mit fünf Siegen klar durch, Gruppenzweiter wurde Dieter Brandt . In der zweiten Gruppe ging es ebenso klar zu, Gruppensieger mit fünf glatten Siegen wurde Jörg Böcker, den 2. Platz der Gruppe sicherte sich Sebastian Ermuth.

Im ersten Halbfinale siegte Kreikenbaum gegen Ermuth mit 3:1, das 2. Halbfinale gewann Böcker mir 3:0 gegen den Vorjahresfinalisten Brandt.

Parallel dazu wurden die Plätze 5 - 12 ausgespielt.

5.Erhard Rohlf, 6.Markus Engelke, 7.Ralf Finke, 8.Andre` Heise, 9.Christian Fingerhut,

10.Marco Tospann, 11.Michel Kauf, 12.Holger Garbelmann.

Das kleine Finale gewann Ermuth gegen Brandt.

Im Finale standen sich die beiden ungeschlagenen Spieler Jörg Böcker und Titelverteidiger Stefan Kreikenbaum gegenüber. In dem von der Taktik geprägten Spiel setzte sich Stefan mit 3:1 Sätzen durch und konnte somit auch in diesem Jahr den Siegerpokal wieder mit nach Hause nehmen.

TT Vereinsmeisterschaften Sieger Einzel

In der Doppelkonkurenz wurden die Paare ausgelost und in zwei Gruppen um den Einzug ins Finale gespielt.

Das Endspiel, um die von Sebastian Ermuth gestifteten Pokale, gewannen Böcker / Heise gegen Finke / Fingerhut.TT Vereinsmeisterschaften 2017 Sieger Doppel

Im Spiel um Platz 3 setzten sich Brandt / Ermuth gegen Engelke / Rohlf durch,

den 5. Platz errangen Garbelmann / Kreikenbaum gegen Tospann / Kauf.

Alle Spieler waren sich einig, die TT Vereinsmeisterschaften sind wieder eine gelungene Veranstaltung gewesen und haben am Sonnabend nach der JHV einen festen Platz im Terminkalender der TSV „Germania“ Lüthorst.

Links


Unsere Sponsoren