Positive Neuerung beim 45. Lüthorster Volkswandertag

TSV Lüthorst Germania von 1903 | Sport, Spiel, Spaß

Zum 45jährigen Jubiläum des Volkswander- und Walkingtag hatten sich die Verantwortlichen des TSV Lüthorst für die Teilnehmer eine kleine Änderung beim Start überlegt. Um die Streckenführung etwas länger als gewohnt durch die Lüthorster Wälder zu gestalten wurden die Teilnehmer mit Bussen vom Sportplatz zum Startpunkt Haus-Wildwiese chauffiert. Dieser Service stieß auf positive Resonanz bei den Aktiven denen so ein früher Anstieg erspart blieb. Trotz regnerischem Wetter gingen dennoch 180 Wanderer und Walker auf zwei unterschiedlich lange Strecken. Die ersten Meter vom Start durch das Moosbergtal wurden die Aktiven durch die Klänge des Lüthorster Spielmannzugs begleitet, der zahlreiche Titel aus seinem Repertoire darbot. Wanderwart Helmut Dehne führte die Starter mit seiner Streckenauswahl durch den nördlichen Lüthorster Wald und die angrenzende Feldmarkt.

An zwei Verpflegungspunkten gab es für alle Aktiven kostenlos Obst und Getränke zur Stärkung. Im Ziel auf dem Lüthorster Sportplatz angelangt wartete auf die 130 Wanderer und 50 Walker ein reichhaltiges Salat- und Kuchenbuffet sowie herzhaftes vom Grill.

Bei der anschließenden Siegerehrung für die teilnehmerstärksten Vereine durch die 3.Vorsitzende Christina Rose und Walkingbeauftragte Linda Borth konnte bei den Wanderern der Einbecker SV mit 20 Teilnehmern den ersten Platz vom Vorjahr verteidigen. Der TSV Sievershausen (17) und SV Mackensen (14) folgten auf den Plätzen zwei und drei. Bei den Walkern stellte der TSV Lauenberg mit 10 Startern das Siegerteam. Auf Platz zwei kamen der DSC Dassel und TC Wellersen (je 7) und den dritten Platz teilten sich der MTV Mainzholzen, TSV Hilwartshausen sowie ESV Einbeck mit je 6 Aktiven Walkern. Einen Sonderpreis erhielten die Bewohner von Haus Wildwiese für die teilnehmerstärkste Gruppe.

Der TSV bedankt sich bei allen Helfern, Sponsoren, Kuchen- und Salatspendern, der Forstgenossenschaft, der Freiwilligen Feuerwehr, Familie Philipps-Müller, Firma Heise sowie den zahlreichen Teilnehmern die wieder einmal zum guten Gelingen dieser traditionellen Veranstaltung beigetragen haben und freut sich auf ein Wiedersehen am 03. September 2017.

 

Links


Unsere Sponsoren