Paniktruppe II probiert sich im Walken

7,5 kM Walking/ Nordic Walking für Sportabzeichen absolviert

Am Sonntag 30.10.2016 trafen sich 7 Sportler der Paniktruppe um sich an der 7,5 kM Walkingstrecke für das deutsche Sportabzeichen zu versuchen.

Da auf diesem Gebiet niemand über nötige Vorkenntnisse verfügte, gab es zunächst eine kurze Einweisung und einige Aufwärmübungen durch die Walking- Beauftragte des TSV Linda Borth. Im Anschluss ging es auf die Strecke. Zur Überraschung aller gab es auf halber Strecke dringend benötigte Flüssigkeit, mit der Linda die Teilnehmer versorgte. Am Ende haben alle die Disziplin in den geforderten Zeiten ihrer jeweiligen Altersstufe gemeistert. Da trotz aller Anstrengungen niemand Gold geschafft hat, bleibt die Ernüchterung, dass ernstgemeintes Walking bei weitem nicht so ein gemütlicher Sport ist, wie es die landläufige Meinung erahnen lässt.

An dieser Stelle bedankt ich die Paniktruppe II noch einmal bei Linda für die Unterstützung.

Wer Interesse am Walking hat, sollte sich mit Linda Borth ( Ansprechpartnerin NordicWalkking) in Verbindung setzen.

Interresierte Männer zwischen 16 und 99, die gerne ein bisschen Sport treiben, sind in der Paniktruppe herzlich wilkommen.

Links


Unsere Sponsoren