Jahreshauptversammlung 2018

Vorstand bestätigt/ Vorfreude auf Fest

Der Spielmannszug des TSV  Lüthorst stimmte mit einigen Musikstücken die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung ein, bevor der erste Vorsitzende Benjamin Ermuth, die Versammlung eröffnete und 75 Teilnehmer begrüßen konnte. Benjamin Ermuth stellte die Beschlussfähigkeit fest und ließ von der Schriftführerin Anja Fischer das Vorjahresprotokoll verlesen.

Lothar Rohlf berichtete vom Spielmannszug des TSV. Zur Zeit läuft der Übungsbetrieb befriedigend bis unbefriedigend. Es gibt 40 Mitglieder. 2017  gab es 5 Einsätze. Intern geehrt im Spielmannszug wurden für 10 Jahre: Leonie Hein und Luca Sopie Rohlf . Er sprach einen großen Dank an Dominik Hesse aus, der die Schlagzeugausbildung kurzerhand übernommen hat.

Linda Borth sprach für die Walkinggruppe, die im Jahr 2017 sehr aktiv war. Man nahm sehr erfolgreich an zahlreichen Walkingtagen anderer Vereine teil. Höhepunkt war der Sollinglauf in Dassel, wo man den ersten Preis, eine Brauereibesichtigung, gewann. Zum 15 jährigen Bestehen unternahm man eine Moselreise. Weiterhin gab es das Vereinsschiessen, Silvesterlauf und den eigenen Wander-und Walkingtag.

Christina Rose berichtete über die Damengymnastikgruppe des TSV. 15-20 Teilnehmerinnen nahmen mit viel Spaß an den Übungsabenden teil. Es gab viele andere Unternehmungen, ein Besuch beim Rollschuhlaufen in Einbeck, ein Abschlussessen bei Dyka`s, den Weihnachtsmarkt und den Winterabschluss in der Deutschen Eiche.

Vom Eltern-Kind-Turnen berichtete Melanie Heise. Jeden Montag toben sich die Kleinen im Alter von 1-4 Jahren an Seilen, Bällen und anderen Geräten aus. Höhepunkt für die Kleinen war die Weihnachtsfeier des TSV. Wegen geringer Teilnahme und Zuwachses an Kindern wird der Übungsbetrieb 2018 vorerst eingestellt.

Melanie Heise berichtete auch über das Piloxing. Die Kurse waren mit 10-15 Teilnehmerinnen gut besucht. Für 2018 wird ein Zirkeltraining angeboten.

Gerda Diekmann berichtete von der Stuhlgymnastik. Hier nehmen 16-18 Frauen, altersmäßig zwischen  40 -82 Jahren, mit viel Spaß teil. Neben den zahlreichen Übungsnachmittagen gab es ein Essen in der Deutschen Eiche, Teilnahme am Weihnachtsmarkt und am 6 Dezember die Weihnachtsfeier mit den Bewohnern von Haus Wildwiese.

Von der Tischtennisabteilung berichtete Heiko Fischer. Am Spielbetrieb nehmen aktuell 4 Herrenmannschaften mit 19 Spielern teil. Erfolgreichstes Team war in der Saison 2016/2017 die 3. Herrenmannschaft, die den 2. Platz belegte. In der aktuellen Saison belegt man Platz 1, und ist somit Herbstmeister. Vereinsmeister im Jahr 2017 wurde Stefan Kreikenbaum.  Für 2018 ist ein Jubiläumsturnier geplant.

Tobias Oppen berichtete von der Panikgruppe des TSV.Es wurden wieder viele interessante Einheiten absolviert. Neben Fußball, Basketball, Völkerball und Hockey, lag auch wieder die Teilnahme am Sportabzeichen an. 8 Mitglieder der Panikgruppe sowie 3 weitere vom TSV konnten Ihre Sportabzeichen für 2016 bei der Verleihung entgegen nehmen .Auch der Bierstadtlauf war ein Highlight der Gruppe.  Trainiert wird immer Donnerstags um 19:00.

Armin Oppen gab den Bericht für den Jugendfußball und den Herrenfußball ab .Die JSG Markoldendorf/Elfas, in der die Kinder und Jugendlichen des TSV aktiv sind, konnten auf ein zufriedenstellendes Jahr zurück blicken. Aktuell sind 137 Spieler dabei, wobei diese von 22 Betreuern und Trainern umsorgt werden.

Im Herrenbereich hat man die erste Saison als SG Elfas, also der Spielgemeinschaft mit dem SV Amelsen, abgeschlossen. In der ersten Saison der SG, lief es furios. Man belegte den 4. Platz. Im Stadtpokal musste man sich erst im Finale der klassenhöheren SG Dassel/Sievershausen geschlagen geben. Zur Winterpause der aktuellen Saison fand man sich nach mäßigem Start auf einen Mittelplatz der Tabelle wieder. Bei den Altherren sieht es durchwachsen aus. Man hat zur Winterpause gerademal 3 Punkte auf dem Konto, hofft aber in der Rückrunde noch einige Punkte zu holen.  Als neuer Jugend-Fußballfachwart konnte Adrian Brandt begrüßt wurden, wodurch Armin Oppen das bisher kommissarisch geleitete Amt des Fußballfachwarts endgültig übernahm.

Nach den Berichten der Spartenleitern berichtete Benjamin Ermuth für den Vorstand über ein intensives Jahr des TSV. Es gab zahlreiche Monatsversammlungen, Festausschußsitzungen  und Einladungen zu Jubiläumsfeiern befreundeter Vereine. Highlight war wieder ein hervorragendes und gut besuchtes Volkswandern des TSV. Beim Wihlem-Busch- Pokal-Schiessen des Lüthorster Schützenverein nahm der TSV spartenübergreifend mit einigen Mannschaften teil. Ein weiter Höhepunkt 2017 war die Kinderweihnachtsfeier für die Kinder des Vereins .Im Anschluss gab es nach drei jähriger Pause ,einen Weihnachtsmarkt auf dem ehemaligen Schulhof. Beide Veranstaltungen wurden gut besucht. Benjamin Ermuth bedankte sich auch im Namen seiner Vorstandsmitglieder, bei allen aktiven Sportlern, Spielleuten und vor allem Übungsleitern für deren Einsatz. Auch für die vielen helfenden Hände und die Sponsoren, dankte der Vorstand.

Kassenwart Ralf Finke hatte zum Jahresende die Kasse abgeschlossen, die von den Kassenprüfern eingesehen und geprüft wurde. Finke erwähnte die auf 385 gestiegene Zahl der Mitglieder. Kassenprüfer Dennis Jörges bat die Versammlung um Entlastung des Kassenwartes und des gesamten Vorstandes, was die Versammlung einstimmig genehmigte.

Nun standen Neuwahlen an. Die Versammlung bestätigte den bisherigen Vorstand mit Benjamin Ermuth als 1. Vorsitzenden, Andre Heise als 2. Vorsitzenden, Christina Rose als 3. Vorsitzende und Anja Fischer als Schriftführerin einstimmig in ihren Ämtern. Bei der anschließenden Wahl zweier neuer Kassenprüfer wählte die Versammlung Marc Hasslinger und Jonas Dyka.

Anschließend berichtete Festausschussvorsitzender Klaus Heise über den Stand der Planungen zum großen Jubiläumsfestes anlässlich des 115jährigen Bestehens. Vom 25. bis 27. Mai finden an drei Tagen ein Kommers mit anschließender Party mit der Band Me and the Jokers, am Samstag ein großer Festumzug durchs Dorf sowie eine Disco mit DJ Tristan statt. Zum Abschluss am Sonntag findet ein Zeltgottesdienst, ein gemeinsames Mittagessen sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm auf dem Festplatz statt.

 JHV 2018

(Das Foto zeigt den Vorstand mit den neu in ihren Ämtern gewählten Mitgliedern.)

weitere Bilder in der Gallerie am Seitenende

Alle Fotos: Ralf Finke

Links


Unsere Sponsoren

Bildergalerie